Die Printe ist gegessen….

Bei herrlichen äußeren Bedingungen versammelten sich 20 Teilnehmer zum Aachener Printen-Cup. Dabei stellten die belgischen Spieler mit 6 Teilnehmern das größte Kontingent. Mit reichlich Printen auf den Tischen und noch mehr Sonne von oben starteten wir ins Doppelturnier. Neben einem 9-Punkter mit Consolation (Trostrunde) wude parallel noch ein 1-Pointer ausgetragen.

Gratulation an den Sieger Matthias Laske aus Jülich, der den ersten Turniersieg seiner Karriere erzeilen konnte!

Turniersieger Matthias Laske (Jülich)

Matthias setzte sich im Finale gegen Steven Steeno von den belgischen Backgammonfreunden aus Hasselt durch.

Die Consolation ging auch an die Belgier: Luc Palmans gewann dort gegen Marcel Jochem, auch bekannt als perfect_celle. Das Finale im 1-Pointer-Turnier entschied der Bonner Antonio Wojahn für sich gegen Thomas Neugebauer aus Herzogenrath. Bilder vom Turnier und den weiteren Teilnehmern gibt es auf unserer Facebook-Seite

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: