Ralf kann es ja doch…

Bislang habe ich mich immer als guter Gastgeber präsentiert und brav alle Turniere verloren, die ich veranstaltet habe. Doch diesmal lief es – zumindest aus meiner  Sicht – sehr erfreulich 🙂

Am gestrigen Freitag nahmen stolze 12 Leute am  Trick-Track-Tournament (TTT) teil. Bei dieser Turniervariante wird offensives Spiel belohnt und Gammons sind nötig, um sich im Vorderfeld zu platzieren.  Mit 4 Gammons und nur 2 Niederlagen sammelte ich runde 14 Punkte.  Auf Platz 2 spielte sich Gordana (13 Punkte), die ebenfalls 4 Gammons einsammelte aber 4 mal verlor.  Die Bronzemedaille erspielte sich Dirk (11 P.), ebenfallls nur 4 Niederlagen aber auch nur 2 Gammons. Überraschend gut platzierte sich diesmal Manfred mit 10 Punkten auf Platz 4 (da hat wohl einer geübt) gemeinsam mit Robert, ebenfalls 10 Punkte. Unsere beiden Neuerscheinungen Achim und Norbert hinterließen spielerisch einen guten Eindruck, hatten sich aber an diesem Tag mit den Würfelgöttern angelegt. Platz 8 und 9 sprang für die beiden am Ende heraus. Das einzige Backgammon gelang an diesem Tag Wim I im Spiel gegen Norbert. Die weiteren Punkte verteilten sich wie folgt:

1. Ralf                14 Punkte  😛

2. Gordana      13 Punkte

3. Dirk               11 Punkte

4. Manfred      10 Punkte

4. Robert         10 Punkte

6. Manuela     9,5 Punkte

6. Wim I          9,5 Punkte

8. Norbert       9 Punkte

9. Achim         8,5 Punkte

10. Lida            8 Punkte

11. Wim II       7 Punkte

11. Marc           7 Punkte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: