23 Teilnehmer beim ersten Turnier dabei! – Der Sieger kommt aus Köln!

Bei gewohnt hervorragenden Rahmenbedingungen im Gare du Nord (lecker Essen + Spitzenbedienung) gingen 23 Teilnehmer beim 1. Turnier in Aachen an den Start. Darunter einige aus dem angrenzenden Ausland (Holland, Belgien und Luxemburg) und viele Teilnehmer aus ganz NRW (Köln, Düsseldorf, Essen, Leverkusen). Ein Spieler kam gar aus Trier.
Zu den Turnierfavoriten gehörten sicher einige Spieler, die kurz zuvor noch an den deutschen Meisterschaften in Wiesbaden teilgenommen hatten. Doch gleich in der ersten Runde blieben die meisten vermeintlichen Turnierfavoriten auf der Strecke.
Das Turnier verlief letztendlich nach dem Motto: Köln gegen den Rest der Welt, denn die Domstädter waren auffallend oft in den Preisrängen vertreten. Das Finale bestritten gleich 2 Kölner:
Der Sieger der 1. Internationalen Aachener Backgammon-Meisterschaften heißt

Peter Berg!

Er siegte im Finale gegen Rainer Jöller.

Im Halbfinale des Hauptfeldes unterlagen Francois Navarre (Bonn) und Walter Meuwes (Hasselt/Belgien), gelangten aber durch das erreichen des Halbfinals ebenfalls in die Preisränge.

In der Consolation gewann Alexander Böhm (Köln) gegen Majid Aghajani (Luxemburg).

Beste weibliche Teilnehmerin war Gordana Delaroy (Kerkrade/NL), die das Viertelfinale der Consolation erreichte.

Bester Aachener Teilnehmer war Robert Hilkert, der es ebenfalls ins Viertelfinale der Conso schaffte.

Gratulation allen Gewinnern! Dies wird sicher nicht unser letztes Turnier gewesen sein!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: